bild2.jpg
Adresse

Kantonsschule Wohlen
Allmendstrasse 26
5610 Wohlen
Schweiz
Tel: +41 56 618 49 94
Email: info@kanti-wohlen.ch
Homepage: http://www.kanti-wohlen.ch

Personen

Rektor:               Matthias Angst
Prorektoren:     Dr. Waldemar Feller, Sara Folloni, Simon Reichmuth
Lehrpersonen: ca. 130
Schülerschaft: ca. 820

Gymnasium

Schultyp

Staatliche Maturitätsschule der gymnasialen Oberstufe (Sek. II), die an die obligatorische Schulzeit anschliesst. Unterrichtssprache: Deutsch, Französisch, Englisch
Ungefähr 17 % der Jugendlichen im Kanton Aargau besuchen das Gymnasium und schliessen es mit der Matura ab. Die grosse Mehrheit setzt ihre Ausbildung an einer Universität oder einer Eidgenössischen Technischen Hochschule fort.
Der Unterrichtsbesuch an der Kantonsschule Wohlen, wie auch an anderen staatlichen Schulen, ist kostenlos.

Schulstruktur

Vierjährige gymnasiale Ausbildung für 16- bis 20-Jährige (10. bis 13. Schuljahr).

Obligatorische Grundlagenfächer
Deutsch, Französisch, Mathematik, Englisch, Geschichte, Geographie, Biologie, Chemie, Physik, Wirtschaft und Recht, Musik oder Bildnerisches Gestalten, Informatik, Sport.

Wahlpflichtfächer
Akzentfach (1. und 2. Klasse): Latin, Mathematik, Geistes- und Sozialwissenschaften, Moderne Sprachen oder ENATECH (Experimentelle Naturwissenschaften und Technologien)
Schwerpunktfach (3. und 4. Klasse): Latein, Italienisch, Spanisch, Französisch, Physik und Anwendungen der Mathematik, Biologie und Chemie, Wirtschaft und Recht, Pädagogik/Psychologie/Philosophie, Bildnerisches Gestalten oder Musik
Ergänzungsfach (4. Klasse): Physik, Chemie, Biologie, Anwendungungen der Mathematik, Geschichte, Geografie, Wirtschaft und Recht, Philosophie, Pädagogik/Psychologie, Religionswissenschaften, Bildnerisches Gestalten, Musik, Sport

Der Projektunterricht und die Maturaarbeit bieten den SchülerInnen Lernerfahrungen ausserhalb des Normalunterrichts. Die alljährlich durchgeführten Projektwochen sind erlebnisorientiert und decken unterschiedlichste Schülerinteressen ab.

Freifächer
Italienisch, Chor, Latein, Angewandte Mathematik, Italienisch, Spanisch, Russisch, Hebräisch, Pädagogik/Psychologie, Philosophie, Programmieren, Astronomie, Religion, Chor, Orchester (Klassik, Jazz).

Stundenplan

Lektionen finden montags bis freitags jeweils zwischen 7.35 und 18.00 Uhr statt. Die Lektionendauer ist 45 Minuten. Das wöchentliche Stundenpensum unserer SchülerInnen beläuft sich auf zwischen 30 und 40 Lektionen und ist abhängig von der Anzahl gewählter Freifächer.

Schulausflüge und internationale Austauschprogramme

Da der Reisebedarf der meisten SchülerInnen privat abgedeckt wird, bietet die Schule keine regelmässigen Schulreisen oder Exkursionen an. Als integraler Bestandteil von Schulprojekten können solche Aktivitäten jedoch durchaus stattfinden, etwa als Exkursionen in Geographie und Biologie, als Besuche von Ausstellungen in Biologie, BiG und Sprachfächern, als Theaterbesuche in Sprachfächern sowie als Kulturwochen im Rahmen des Fremdsprachenunterrichts. Klassenaustausche sind immer schon auf die Initiative von SchülerInnen und Lehrkräften hin durchgeführt worden und betrafen bis anhin Länder wie Polen, Tschechien, die Slowakei, Ungarn, Rumänien, Dänemark, Finnland, Schweden, die Ukraine, Russland und Italien. Es liegt uns viel daran, dass die Tradition der Klassenaustausche Fortbestand hat.

Immersion und zweisprachige Matur

Gegenwärtig werden drei Fächer in der Immersionssprache unterrichtet und an den Maturprüfungen geprüft. Mathematik und Geschichte wird in beiden Immersionsprachen angeboten. Das dritte Fach in Englisch ist Biologie, in Französisch Geographie.

Musik und Sport

Zusätzlich zum obligatorischen Unterricht gibt es im musikalischen Bereich einen Schul-Chor, ein Orchester und eine Big Band. Im sportlichen Bereich besteht auch ein zusätzliches Angebot, unter anderem (Beach-)Volleyball, Basketball und Tanz. Die Teams treffen sich regelmässig und nehmen an regionalen Schulmeisterschaften teil.

Schulkultur

Das Kanti-Forum (www.kanti-forum.ch), ein privatrechtlicher, sowohl die Schule als auch die ganze umliegende Region bedienender Veranstalter kultureller Anlässe, zählt bis dato über 800 Mitglieder. Die Veranstaltungen reichen von Theater, Konzerten (Klassik, Pop, Jazz), Tanz bis hin zu Kabarett. Die SchülerInnen haben gegen ein bescheidenes jährliches Entgelt freien Eintritt zu allen Veranstaltungen.

Fachmittelschule

Schultyp

Staatliche Fachmittelschule der gymnasialen Oberstufe (Sek. II), die an die obligatorische Schulzeit anschliesst.
Unterrichtssprache: Deutsch
Ungefähr 3 % der Jugendlichen im Kanton Aargau besuchen die Fachmittelschule. Die grosse Mehrheit setzt ihre Ausbildung an einer Fachhochschule fort.
Der Unterrichtsbesuch an der Kantonsschule Wohlen, wie auch an anderen staatlichen Schulen, ist kostenlos.

Schulstruktur

Seit August 2013 bietet die Kantonsschule Wohlen eine Fachmittelschule an. Die Fachmittelschule führt zu einem Abschluss mit guter Allgemeinbildung und einem Praxisbezug. Die dreijährige Ausbildung wird mit dem Fachmittelschulausweis abgeschlossen. In einem vierten Jahr kann die Fachmaturität erworben werden, die den Zugang zu einem Studium an einer Fachhochschule im gewählten Berufsfeld zulässt.

Berufsfelder:
Gesundheit, Erziehung und Gestaltung, Soziale Arbeit


Obligatorische Fächer
Deutsch, Französisch oder Italienisch, Mathematik, Englisch, Geschichte, Geographie, Biologie, Chemie, Physik, Wirtschaft und Recht, Musik, Bildnerisches Gestalten, Informatik, Pädagogik/Psychologie, Sport.

Wahlfächer
Italienisch oder Französisch, Religion, Chor, Orchester (Klassik, Jazz). Die Projektwochen bieten den SchülerInnen Lernerfahrungen ausserhalb des Unterrichts, sind erlebnisorientiert und decken unterschiedlichste Schülerinteressen ab.

Stundenplan

Lektionen finden montags bis freitags jeweils zwischen 7.35 und 18.00 Uhr statt. Die Lektionendauer ist 45 Minuten. Das wöchentliche Stundenpensum unserer SchülerInnen beläuft sich auf zwischen 30 und 40 Lektionen und ist abhängig von der Anzahl gewählter Freifächer.

Schulausflüge

Da der Reisebedarf der meisten SchülerInnen privat abgedeckt wird, bietet die Schule keine regelmässigen Schulreisen oder Exkursionen an. Als integraler Bestandteil von Schulprojekten können solche Aktivitäten jedoch durchaus stattfinden, etwa als Exkursionen in Geographie und Biologie, als Besuche von Ausstellungen in Biologie, BiG und Sprachfächern, als Theaterbesuche in Sprachfächern sowie als Kulturwochen im Rahmen des Fremdsprachenunterrichts.

Musik und Sport

Zusätzlich zum obligatorischen Unterricht gibt es im musikalischen Bereich einen Schul-Chor, ein Orchester und eine Big Band. Im sportlichen Bereich besteht auch ein zusätzliches Angebot, unter anderem (Beach-)Volleyball, Basketball und Tanz. Die Teams treffen sich regelmässig und nehmen an regionalen Schulmeisterschaften teil.

Schulkultur

Das Kanti-Forum (www.kanti-forum.ch), ein privatrechtlicher, sowohl die Schule als auch die ganze umliegende Region bedienender Veranstalter kultureller Anlässe, zählt bis dato über 800 Mitglieder. Die Veranstaltungen reichen von Theater, Konzerten (Klassik, Pop, Jazz), Tanz-Happenings bis hin zu Kabarett. Die SchülerInnen haben gegen ein bescheidenes jährliches Entgelt freien Eintritt zu allen Veranstaltungen.

Weitere Sprachen