Die Anmeldung für die Freifächer der 1. Klasse erfolgt gleichzeitig mit der Anmeldung an unsere Schule. Zusätzlich zu den hier aufgeführten Freifächern besteht ein Angebot im Bereich des freiwilligen Schulsports. Die Ausschreibung und Anmeldung für den freiwilligen Schulsport erfolgt jedoch erst im Lauf der ersten Schulwoche des neuen Schuljahrs.
Freifächer aus dem Bereich Sprachen
Freifach Latein
3 Lektionen pro Woche
1. bis 4. KlasseDas Freifach Latein richtet sich an jene Schüler und Schülerinnen, die Latein nicht als Akzentfach belegen. Im Freifach Latein werden keine Kenntnisse aus der Bezirksschule vorausgesetzt. Das Freifach endet nach dem ersten Semester der 4. Klasse mit einer Abschlussprüfung (Kleines Latinum). Das Kleine Latinum wird für viele Studien (wie Sprachen und Geschichte) an der Universität vorausgesetzt.
Freifach Italienisch
3 Lektionen pro Woche
1. bis 4. KlasseAuch im Freifach Italienisch werden keine Kenntnisse aus der Bezirksschule vorausgesetzt. Das Freifach Italienisch kann von allen Schülern und Schülerinnen unabhängig vom gewählten Akzentfach belegt werden. Wer ab der 3. Klasse Italienisch oder Französisch als Schwerpunktfach oder Italienisch statt Französisch als Grundlagenfach wählen will, muss Italienisch ab der 1. Klasse als Freifach belegt haben.
Freifächer aus dem Bereich Mathematik und Naturwissenschaften
Freifach Mathematik-Zusatz
3 Lektionen pro Woche
1. /2. Klasse Das Freifach Mathematik-Zusatz richtet sich an alle Schüler und Schülerinnen, die Mathematik nicht bereits als Akzentfach belegt haben. Der Inhalt des Freifachs ist mit dem Akzentfach Mathematik identisch.  
Das Fach vermittelt eine vertiefende und ergänzende Zusatzbildung zum Grundlagenfach Mathematik und erleichtert den Einstieg in das Schwerpunktfach Physik und Anwendungen der Mathematik, ist aber nicht Bedingung dafür. Es bringt aber auch Vorteile für Studierende, die später ein anderes Schwerpunktfach wählen (z. B. Biologie und Chemie oder Wirtschaft und Recht).
Link zum Akzentfach Mathematik

Freifach LibreOffice
1 Lektion pro Woche
1. KlasseIm Freifach Office erwerben Sie die erforderlichen Kompetenzen, um grössere selbständige Arbeiten professionell mit einer Textverarbeitungssoftware erstellen zu können. Zusätzlich werden Ihnen auch Kenntnisse im Umgang mit einer Tabellenkalkulationssoftware vermittelt. Als Werkzeug wird die freie Software LibreOffice eingesetzt, die jeder gratis herunterladen und installieren kann.
Mit dem Schuljahr 2016/17 wird im Kanton Aargau ein neues obligatorisches Fach Informatik eingeführt. Dessen Lehrplan beinhaltet jedoch keine Office-Fertigkeiten. Wir gehen davon aus, dass Schülerinnen und Schüler diese Fertigkeiten bereits von der Bezirksschule mitbringen. Da der Stand der Umsetzung an den Bezirksschulen jedoch unterschiedlich ist, bieten wir dieses Freifach an. Es ist die Gelegenheit, allfällige Lücken noch zu schliessen. In späteren Semestern gehen unsere Lehrpersonen davon aus, dass die nötigen Office-Kenntnisse vorhanden sind.
 
Beispiele aus dem Kursinhalt - Textverarbeitung:
·         Formatierung mit Formatvorlagen
·         Kopf- und Fusszeilen gestalten
·         Verwendung von Feldern (z.B. Datum, Seitenzahlen)
·         Erstellen von Verzeichnissen (z.B. Inhaltsverzeichnis)
 
Beispiele aus dem Kursinhalt - Tabellenkalkulation:
·         Mit Formeln und Zellbezügen arbeiten
·         Einsatz von Funktionen
·         Erstellen von Diagrammen
·         Sortieren und filtern
Freifächer aus dem Bereich Geistes- und Sozialwissenschaften
Freifach Religion oekumenisch
1 Lektion pro Woche
1. bis 4. KlasseDas Freifach Religion steht allen offen, unabhängig davon, ob Sie einer Kirche oder Glaubensgemeinschaft angehören, ob Sie religiös sind oder nicht, ob Sie auf der Suche nach einer eigenen Spiritualität sind oder ob Sie alles Religiöse für höchst zweifelhaft und kritikwürdig halten. Für Sie alle bietet das Freifach  Raum zur Auseinandersetzung. Sie können Ihre eigenen Fragen und Themen einbringen. Exkursionen und Begegnungen sind möglich. Der Bezug zu aktuellen Diskussionen rund um Religion(en) wird gesucht.
Freifächer aus dem Bereich Kunst
Freifach Bildnerisches Gestalten
2 Lektionen pro Woche
1. bis 3. KlasseWer Musik als Grundlagenfach gewählt hat, kann Bildnerisches Gestalten als Freifach belegen.
Freifach Musik
2 Lektionen pro Woche
1. bis 3. KlasseWer Bildnerisches Gestalten als Grundlagenfach gewählt hat, kann Musik als Freifach belegen. Es ist nicht vorgeschrieben, dass dann auch ein Instrumentalfach belegt werden muss.
Freifach Chor
1 Lektion pro Woche
1. bis 4. KlasseDas Freifach Chor kann von allen Schülern und Schülerinnen belegt werden. Einstudieren leichterer Chormusik aller Epochen und Stilrichtungen.
Freifach Big Band
2 Lektionen pro Woche
1. bis 4. KlasseErarbeiten eines breiten Repertoires aus Jazz (Swing und Contemporary), Blues, Pop/Rock und Funk für Besetzungen in der Grösse und Art einer Big Band oder Small Band. Fördern des Blattspiels, des Rhythmusgefühls, der Improvisation (Aufbau eines Solos, Übetechniken, Jazz- und Popularmusik). Voraussetzung: mittlere bis fortgeschrittene Kenntnisse auf dem Instrument. 4 bis 5 Auftritte pro Jahr, Jahreskonzert Anfang April. Die Anmeldung gilt für ein ganzes Schuljahr.
Link zur Big Band
Freifach Orchester klassisch
2 Lektionen pro Woche
1. bis 3. KlasseEinstudieren von Werken aus verschiedenen Epochen sowie öffentliche und schulinterne Auftritte. Alle Orchester-Instrumente sowie Blockflöte und Klavier sind willkommen. Voraussetzung: Grundkenntnisse auf dem eigenen Instrument und Spass am gemeinsamen Musizieren.
Freifach Instrumentalunterricht
1/2 Lektion
1. bis 3. oder 4. KlasseWer Bildnerisches Gestalten als Grundlagenfach gewählt hat, kann bis Mitte der 4. Klasse Instrumentalunterricht bzw. Sologesang als Freifach belegen.
Dieser Unterricht ist ab Schuljahr 2017/18 kostenpflichtig und muss das ganze Schuljahr besucht werden!
Kosten pro Jahr:
Fr. 1'000.- für 0.5 Lektionen/Woche bzw. Fr. 2'000.- für 1 Lektion/Woche.


Wer Musik als Grundlagenfach gewählt hat, muss in jedem Fall von der 1. bis zur 3. Klasse ein Instrument belegen (eine ganze Lektion pro Woche, kostenlos) und kann dieses in der 4. Klasse als Freifach oder Ergänzungsfach weiterführen.

Folgende Instrumente werden angeboten:
o Akkordeon                               o Orgel
o Blockflöte                                 o Posaune
o Cembalo                                   o Querflöte
o E-Bass                                       o Saxophon              
o E-Gitarre                                     o Schlagzeug/Perkussion              
o Es-Horn                                       o Sologesang
o Euphonium                                 o Trompete/Cornet  
o Fagott                                           o Tuba         
o Gitarre klassisch                       o Viola           
o Harfe                                             o Violine
o Klarinette                                     o Violoncello
o Klavier                                           o Waldhorn           
o Kontrabass                        
o Oboe